Image

Die Stadt Oelde sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Jugendamt als

Sachbearbeiter/in
für die
Verwaltung der Kindertageseinrichtungen (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Betriebskostenabrechnung, Förderangelegenheiten sowie Investitionskostenförderungen für 14 Kindertageseinrichtungen
  • Ermittlung und Zuordnung von Anmeldungen, Antragsstellung auf Gewährung, Weiterleitung und Abrechnung der Betriebskosten
  • Abstimmung und Beantragung sowie Überprüfung der Verwendung von Investitionsförderungen
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung
  • Bedarfsermittlung und -planung für die 14 Kindertageseinrichtungen
  • Abstimmung mit den Leitungen der 14 Kindertageseinrichtungen zu den jeweils bleibenden und angemeldeten Kindern für das laufende und das nachfolgende Kindergartenjahr
  • Kommunikation mit den Eltern (Realisierung des Anspruchs auf eine Kindertagesbetreuung)
  • Abwicklung der Betriebserlaubnisverfahren für 14 Kindertageseinrichtungen mit dem LWL – Landesjugendamt
  • Beantragung der Betriebserlaubnisse in Abstimmung mit den Trägern der Kindertageseinrichtungen sowie dem LWL – Landesjugendamt
  • Erstellen von Stellungnahmen des Fachdienstes Jugendamt
  • Meldungen nach § 47 SGB VIII
  • Planung und Überwachung der Betriebskosten der 2 städtischen Kindertageseinrichtungen
  • Zusammenstellung und Abstimmung der finanziellen Plandaten sowie Controlling der Betriebskostenentwicklung

      Eine Änderung / Anpassung der Aufgabenzuordnung bleibt grundsätzlich vorbehalten.

      Ihr Profil

      Qualifikation:

      • Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (Diplom-Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Laws) oder Qualifikation als Verwaltungsfachwirt/in (Verwaltungslehrgang II), alternativ
      • Qualifikation als Verwaltungsfachangestellte/r mit fundierten Praxiskenntnissen aus einer Tätigkeit in einem vergleichbaren Aufgabenspektrum und der Bereitschaft sowie dem Potenzial, berufsbegleitend den Verwaltungslehrgang II zu absolvieren, alternativ
      • Bachelor-Abschluss im Rahmen eines Studiums, dass für den Aufgabenbereich qualifiziert mit betriebswirtschaftlichem/ wirtschaftsrechtlichem Schwerpunkt und dem Interesse an verwaltungsspezifischen Fortbildungs- bzw. Qualifizierungsmaßnahmen

      Erwartungen:

      • aufgeschlossene, kommunikative und engagierte Persönlichkeit mit verbindlichem und freundlichem Auftreten
      • selbstständige, systematische, strukturierte, methodische Arbeitsweise und Problemlösungskompetenz
      • Verständnis und Aufgeschlossenheit für Themen und Fragestellungen des Aufgabenbereiches unter Berücksichtigung der Interessen von Eltern und Trägern
      • Interesse an der Bearbeitung von komplexen Verfahren in Kooperation mit Trägern, Behörden
      • hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit
      • kaufmännisches Grundverständnis
      • zeitliche wie arbeitsorganisatorische Flexibilität
      • anwendungssichere Kenntnisse der üblichen Bürosoftware (insbesondere MS-Office-Produkte) verbunden mit der Bereitschaft, sich vertiefte Kenntnisse für die fachspezifische Software anzueignen

      Ihre Perspektive bei der Stadt Oelde

      • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Übernahme im Beamtenverhältnis durch Versetzung
      • die Stelle ist mit nach EG 9c TVöD bzw. A 10 LBesO NRW bewertet
      • Teilzeitbeschäftigung mit 25 Wochenstunden
      • flexible, gleitende, familienfreundliche Arbeitszeiten
      • leistungsorientierte Bezahlung
      • betriebliche Altersversorgung- bzw. Zusatzversorgung
      • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

      Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Männer und Frauen geeignet.

      Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

      Ihre Bewerbung

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Bewerbungsportal der Stadt Oelde bis zum 31.05.2022. Nutzen Sie bitte den Button „Online-Bewerbung“ (unten rechts) und füllen dort ein Online-Formular aus. Anschließend laden Sie bitte Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

      Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht übernommen werden.

      Wir informieren Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

      Ihr Kontakt

      Informationen über die Stelle:

      Hendrik van der Veen
      +49 2522 72-509
      hendrik.vanderveen@oelde.de

      Stellenbesetzungsverfahren / Einstellungsmodalitäten:

      Karl-Bernd Wiegard
      +49 02522 72-304

      Barbara Klösener
      +49 02522 72-350

      bewerbung@oelde.de

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung