Image

Die Stadt Oelde sucht Sie für den Fachdienst Stadtkasse zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Stellvertretende Fachdienstleitung Stadtkasse (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Vertretung der Fachdienstleitung incl. Wahrnehmung der Funktion der stellv. Kassenverwalterin/ des stellv. Kassenverwalters
  • Teamleitung „Vollstreckung“
  • Einleitung und Mitwirkung bei besonderen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (Zwangsversteigerungen, Sicherungshypotheken, etc.)
  • Vorbereitung, Planung und Durchführung von Maßnahmen im Rahmen der Vollstreckung (Verwaltungsvollstreckungsgesetz NRW und ZPO)
  • Bearbeitung, Prüfung von Niederschlagungen sowie Erarbeitung von weiteren Pfändungsmöglichkeiten
  • Übernahme von Tätigkeiten in der Geschäfts- und Finanzbuchhaltung Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Bearbeitung von Widerspruchsverfahren, Erlassanträgen und Stundungen
  • Konzeptionierung und Optimierung von Verfahrensabläufen
  • Projektverantwortung, u.a. bei der Umsetzung von digitalisierten Geschäftsprozessen

      Eine Änderung / Anpassung der Aufgabenzuordnung bleibt grundsätzlich vorbehalten.

      Ihr Profil

      Qualifikation:

      • Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (Dipl. Verwaltungs(betriebs-)wirt/in bzw. Bachelor of Laws/ Bachelor of Arts) oder Qualifikation als Verwaltungsfachwirt/in (Verwaltungslehrgang II)
      • Qualifikation als Verwaltungsfachangestellte/r mit
      • fundierten Praxiskenntnissen aus einer Tätigkeit in einem vergleichbaren Aufgabenspektrum
      • mehrjähriger Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und
      • der Bereitschaft sowie dem Potenzial, berufsbegleitend den Verwaltungslehrgang II zu absolvieren
      • die stellvertretende Fachdienstleitung soll nach einer Bewährungs- bzw. Einarbeitungsphase übertragen werden, alternativ
      • Bachelor-Abschluss im Rahmen eines Studiums, dass für den Aufgabenbereich qualifiziert mit betriebswirtschaftlichem, wirtschaftsrechtlichem oder kommunalrechtlichem Schwerpunkt und dem Interesse an verwaltungsspezifischen Fortbildungs- bzw. Qualifizierungsmaßnahmen

      Erwartungen:

      • Verständnis für die Systematik der kommunalen Finanzbuchhaltung und Interesse am Erwerb der tätigkeitsbezogenen Fachkompetenz
      • aufgeschlossene, belastbare und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einer effizienten Arbeitsorganisation
      • hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Team- und Kooperationsfähigkeit
      • Sozialkompetenz, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und ein verbindliches Auftreten im persönlichen Kontakt
      • anwendungssichere Kenntnisse der üblichen Bürosoftware (insbesondere MS-Office-Produkte) und den üblichen Medien- und Kommunikationsmitteln verbunden mit der Bereitschaft, sich das erforderliche Anwenderwissen für fachspezifische Programme (derzeit Finanzsoftware mpsNF) anzueignen
      • Affinität zu digitalen Arbeitsprozessen (Hintergrund: Implementierung eines Dokumentenmanagementsystems und Einführung einer neuen Finanzsoftware (Infoma New System).

      Ihre Perspektive bei der Stadt Oelde

      • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bzw. Übernahme im Beamtenverhältnis
      • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9c TVöD-V bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesO NRW
      • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9a TVöD-V bei einer Qualifikation als Verwaltungsfachangestellte/r;
        mit Entwicklungsperspektive bis Entgeltgruppe 9c TVöD-V nach Übertragung der Tätigkeit als stellvertretende Fachdienstleitung bzw. erfolgreichem Abschluss des Verwaltungslehrgangs II
      • Vollzeitbeschäftigung mit der Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Jobsharing
      • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
      • leistungsorientierte Bezahlung
      • betriebliche Altersversorgung- bzw. Zusatzversorgung
      • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

      Die zu besetzende Stelle ist für alle Personen (m/w/d) in gleicher Weise geeignet.

      Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

      Ihre Bewerbung

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Bewerbungsportal der Stadt Oelde bis zum 04.09.2022. Nutzen Sie bitte den Button „Online-Bewerbung“ (unten rechts) und füllen dort ein Online-Formular aus. Anschließend laden Sie bitte Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

      Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht übernommen werden.

      Wir informieren Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

      Ihr Kontakt

      Informationen über die Tätigkeiten / Aufgabenbereiche:

      Ulrich Hölken
      +49 2522 72-319
      ulrich.hoelken@oelde.de

      Stellenbesetzungsverfahren / Einstellungsmodalitäten:

      Karl-Bernd Wiegard
      +49 2522 72-304

      Barbara Klösener
      +49 2522 72-350

      bewerbung@oelde.de

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung