Image

Für die Mitarbeit in der Stabsstelle Klimaschutz stellt die Stadt Oelde zeitlich befristet eine/n

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

ein.

Die Stabsstelle Klimaschutz, die die städtischen Klimaschutzaktivitäten initiiert und koordiniert, ist dem Verantwortungsbereich des Technischen Beigeordneten zugeordnet. Im Vordergrund stehen die Umsetzung der politischen Beschlüsse, wie u.a. das Ziel zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2035 sowie die Weiterentwicklung und Realisierung von Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes.

Ihre Aufgaben

    • Umsetzung und Weiterentwicklung des aktuellen Klimaschutzkonzeptes und weiterer Konzepte im Kontext von Klimaschutz, Klimaanpassung und Mobilität    
    • Initiierung, Koordinierung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen und begleitende Beratung der Akteure bei deren Umsetzung
    • Konzeptionierung und Durchführung von zielgruppenspezifischen Öffentlichkeitskampagnen und der Bildungsarbeit für Kindertagesstätten und Schulen
    • Abwicklung städtischer Förderprogramme sowie Mitwirkung bei der Fördermittelakquise
    • Monitoring der Klimaschutzziele sowie Fortschreibung der CO2-Bilanz der Stadt Oelde
    • Netzwerkarbeit mit externen Akteuren sowie Mitarbeit bei interkommunalen Projekten
    • Zusammenarbeit mit politischen Gremien

    Eine Änderung/Anpassung der Aufgabenzuordnung bleibt grundsätzlich vorbehalten.

      Ihr Profil

        Qualifikation:

        • abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Klimaschutz, Umwelt, Energie/Erneuerbare Energie im Bereich der Umwelt-, Natur- oder Ingenieurwissenschaften

        Erwartungen:

        • Fachkenntnisse in den Themenschwerpunkten sowie aktuelle Kenntnisse über relevante Entwicklungen
        • Erfahrungen im Projektmanagement sowie der Öffentlichkeitsarbeit
        • Eigeninitiative, themenbezogene Kreativität, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
        • Kommunikationsstärke sowie ein hohes Maß an sozialer und methodischer Kompetenz
        • Bereitschaft und Fähigkeit strukturiert, interdisziplinär, eigenverantwortlich sowie im Team und mit unterschiedlichen Kooperationspartner*innen zu arbeiten
        • zeitliche Flexibilität für die Teilnahme an Abendterminen und Veranstaltungen am Wochenende
        • sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen sowie idealerweise Erfahrungen mit Softwaretools für die Treibhausgasbilanzierung (Klimaschutzplaner o.ä.) und Geoinformationssystemen

      Ihre Perspektive bei der Stadt Oelde

        • befristetes Beschäftigungsverhältnis für die Dauer von 2 Jahren
        • Eingruppierung/Vergütung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD 
        • Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden) bzw. eine vollzeitnahe Beschäftigung (mind. 34 Wochenstunden) oder eine Teilzeitbeschäftigung in einem Jobsharing-Modell mit Abdeckung des Aufgabenprofils und des Stellenumfangs (Bewerbende, die an einer vollzeitnahen Beschäftigung bzw. an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert sind, benennen bitte den gewünschten Umfang der Wochenarbeitszeit)
        • flexible, gleitende, familienfreundliche Arbeitszeiten, Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
        • kollegiale, fachliche Begleitung insbesondere in der Einarbeitungsphase
        • leistungsorientierte Bezahlung 
        • betriebliche Alters- bzw. Zusatzversorgung
        • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Fahrradleasing im Rahmen einer Entgeltumwandlung (für Tarifbeschäftigte)

      Von Hightech bis Heimat. Oelde verbindet.
      Die Stadt Oelde legt Wert auf Diskriminierungsfreiheit und die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Bewerbungen sind daher unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft, Religion und Weltanschauung (im Rahmen der freiheitlich demokratischen Grundordnung) willkommen. Schwerbehinderte und Menschen mit entsprechender Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

      Ihre Bewerbung

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Bewerbungsportal der Stadt Oelde bis zum 31.07.2024. Nutzen Sie bitte den Button „Online-Bewerbung“ (unten rechts) und füllen dort ein Online-Formular aus. Anschließend laden Sie bitte Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.
      Nach dem erfolgreichen Hochladen Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie eine automatisierte Eingangsbestätigung.

      Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht übernommen werden.

      Wir informieren Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

      Ihr Kontakt

      Informationen
      zum Aufgaben-/Arbeitsbereich:

      André Leson
      Technischer Beigeordneter
      +49 2522 72-414
      andré.leson@oelde.de

      Stefanie Gröne
      Klimaschutzmanagerin
      +49 2522 72-463
      stefanie.groene@oelde.de


      Stellenbesetzungsverfahren/Einstellungsmodalitäten:

      Karl-Bernd Wiegard
      +49 2522 72-304

      Barbara Stute
      +49 2522 72-336

      bewerbung@oelde.de

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung