Image

Die Stadt Oelde sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Mitarbeit im Fachdienst Zentrale Gebäudewirtschaft als

Technische/r Sachbearbeiter/in bzw.
Architekt/in / Bauingenieur/in (m/w/d)

Der Fachdienst Zentrale Gebäudewirtschaft der Stadt Oelde verwaltet und bewirtschaftet über 60 größere und weitere kleine kommunale Objekte und zwar u.a. 12 Schulgebäude mit teilw. angeschlossenen Schulsporthallen, Lehrschwimmbecken und Versammlungsstätten, 2 Kindertageseinrichtungen, diverse Sportstätten, Feuerwehrgerätehäuser und Verwaltungsgebäude, jeweils ein Hallen- und Freibad sowie Hochbauten des Baubetriebshofes, der Abwasserbeseitigung und ein Bahnhofsgebäude. Darüber hinaus gehören 140 Wohneinheiten zum Bestand, die derzeit extern verwaltet werden.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Anpassung der Schulgebäude im Zuge der Schulentwicklungsplanung, mit einem künftigen Schwerpunkt beim Ausbau der räumlichen Kapazitäten für die Ganztagsbetreuung an Grundschulen, sowie den Bau einer multifunktionalen Dreifachsporthalle im Schulzentrum, die Sanierung des Gebäudebestands auch unter Wahrung denkmalschützender Belange und die Konzeptionierung und Umsetzung eines energetischen und technischen Sanierungsprogramms, insbesondere in den Bädern und Sportstätten.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Bau- und Sanierungsprojekten des Fachdienstes von der Projektentwicklung über die Ausschreibung und Vergabe bis zur Projektrealisierung, insbesondere die Sicherstellung von Kosten, Terminen, Qualitäten während der Planungs- und Realisierungsphase, Wahrnehmung der Bauherrenfunktion/Bauherrinnenfunktion sowie die gesamte technische Betreuung der Immobilien während der Nutzungsphase
  • Abstimmung von Baumaßnahmen mit den Nutzern und den sonstigen Beteiligten sowie Koordination von Bauvorhaben mit den externen Akteuren
  • Begleitung und Bearbeitung von Bauprojekten in sämtlichen Leistungsphasen (u.a. Kenntnisse im Bereich TGA)
  • Mitwirkung bei der Entwicklung eines zukunftsfähigen, aufgabenorientierten Immobilienportfolios
  • Planung, Unterstützung und Mitwirkung bei der Initiierung und Umsetzung von Maßnahmen, die einer Reduktion von Ressourcenverbräuchen dienen und zur wirtschaftlichen und effizienten Bewirtschaftung der Gebäude beitragen

      Eine Änderung / Anpassung der Aufgabenzuordnung bleibt grundsätzlich vorbehalten.

      Ihr Profil

      Qualifikation:

      • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurswesen mit FH-Diplom oder Bachelor-Abschluss

      Erwartungen:

      • Kenntnisse im Bereich des technischen Immobilienmanagements, die durch ein Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen erworben wurden
      • vertiefte Kenntnisse in Bezug auf die HOAI, VGV, VOB, BauO NRW sowie auch in der Anwendung von CAD-, AVA- und Office-Programmen usw.
      • umfassende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
      • Planungs- und Organisationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen
      • kommunikationsstarke und engagierte Persönlichkeit mit sicherem und freundlichem Auftreten
      • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
      • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
      • Praxisorientierung sowie wirtschaftliches Denken und Handeln
      • Fahrerlaubnis der Klasse B

      Ihre Perspektive bei der Stadt Oelde

      • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
      • Eingruppierung / Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 11 TVöD-V 
      • Vollzeitbeschäftigung mit der Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Jobsharing
      • flexible, gleitende, familienfreundliche Arbeitszeiten
      • leistungsorientierte Bezahlung
      • betriebliche Altersversorgung- bzw. Zusatzversorgung
      • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

      Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Männer und Frauen geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

      Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

      Ihre Bewerbung

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Bewerbungsportal der Stadt Oelde bis zum 20.09.2022. Nutzen Sie bitte den Button „Online-Bewerbung“ (unten rechts) und füllen dort ein Online-Formular aus. Anschließend laden Sie bitte Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

      Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht übernommen werden.

      Wir informieren Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

      Ihr Kontakt

      Informationen zum Aufgaben- /Arbeitsbereich

      Andreas Langer
      +49 2522 72-260
      andreas.langer@oelde.de

      Thorsten Merschmann
      +492522 72-401
      thorsten.merschmann@oelde.de

      Stellenbesetzungsverfahren / Einstellungsmodalitäten:

      Karl-Bernd Wiegard
      +49 2522 72-304

      Barbara Klösener
      +49 2522 72-350

      bewerbung@oelde.de

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung